Freilandlabor Kaniswall

Einrichtung des Bezirksamts Treptow-Köpenick von Berlin
Am Kaniswall 1
12559 Berlin

Tel.: (033 62) 821376
E-Mail: kontakt@freilandlabor-kaniswall.de   
Web: www.freilandlabor-kaniswall.de

Projektbeschreibung:

Das Freilandlabor Kaniswall ist an der südöstlichen Stadtgrenze Berlins im Naturschutzgebiet Gosener Wiesen gelegen.
Aufgrund seiner Lage im Naturschutzgebiet und unter Beachtung aller dafür geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfüllt der Standort die besten Voraussetzungen für freilandbiologische Gelände- und Laborarbeit, Beobachtungen von Tieren und Pflanzen in ihren natürlichen Lebensräumen und Umwelterziehung durch unmittelbare Anschauung. Die Bildungsarbeit mit den Schüler/innen erfolgt i. d. R. in kleinen Gruppen. Projekte für Grundschüler dauern ca. drei Stunden (ab 9:00 Uhr), für Oberschüler meist eine Stunde länger.

Gefördert durch die Stiftung Naturschutz Berlin

Angebote/Aktivitäten:

Ganztagsprojekte: Biber, Apfel, Fische sezieren, Kürbis, Pflanzenbestimmung, Erneuerbare Energien, Weihnachten, Boden, DNA-Isolierung mit Gentechnikausstellung, Gewässergütebestimmung
Projektbausteine: Stockwerke des Waldes, Wetterstation, Tier im Winter, einheimische Vögel, Mikroskopieren, Sinne, Wildtiere in der Stadt, Basteln mit Naturmaterialien, themenbezogene Wanderungen

Zielgruppen:

Kitas, Schüler/-innen, Praktika, Wandergruppen

Kosten:

Keine

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. von 8:00-14:00 Uhr und n. V.
Anmeldung erforderlich

Verkehrsanbindung:

S Köpenick
dann Bus 169 Müggelheim Dorf dann Bus 369 bis Gosen, Müggelpark
oder
S Erkner
dann Bus 424 oder 428 bis Gosen,Müggelpark
Von Gosen, Müggelpark 15 min Fußweg (Abholung möglich)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster