Gärten der Welt

Grün Berlin GmbH
Gärten der Welt
Eisenacher Straße 99
12685 Berlin

Tel.: (030) 700906-699
Fax: (030) 700906-610
E-Mail: info@gaerten-der-welt.de   
Web: www.gaerten-der-welt.de 

Projektbeschreibung:

Auf 45 ha zeigen die Gärten der Welt weltweit einmalige Beispiele asiatischer und europäischer Gartenkunst.
Der Grundstein für den außergewöhnlichen „Gartenreigen“ wurde im Jahr 2000 mit dem Chinesischen Garten gelegt. Es folgten im Jahr 2003 ein Japanischer Garten – konzipiert durch den Zen-Priester Shunmyo Masuno - und der Balinesische Garten im Gewächshaus. Der Orientalische „Garten der vier Ströme“ (2005) mit dem „Saal der Empfänge“ steht für die islamische Gartentradition verschiedener Länder. Im Jahr 2006 folgte der Koreanische „Seouler Garten“ und seit 2007 können die Besucher zwei unterschiedliche Formen der europäischen Gartenkunst erleben – einen Heckenirrgarten und ein Bodenlabyrinth. Im Jahr 2008 kamen der wiedereröffnete Karl-Foerster-Staudengarten und der Italienische Renaissancegarten hinzu. Der Christliche Garten, der - in eine moderne Form- und Zeichensprache übersetzt - an den Urtypus des Kreuzganges erinnert, lädt seit April 2011 ein.
Der zehnte Themengarten, der Englische Cottage Garten, ist durch seine traditionelle Gestaltung eine weitere Attraktion der Gärten der Welt.
Weitläufig geplante Sichtachsen und Blickbeziehungen erchließen die umgebenden Flächen und integrieren diese somit in die Gesamtanlage integrieren.

Angebote/Aktivitäten:

Spielplätze/Veranstaltungen: z. B. das Kirschblütenfest im Frühling, Sultans Fest im Sommer, Viva la musica im September, Mondfest im Herbst, Teekunstvorführung im Chinesischen Teehaus.

April bis Oktober: Orientalischer Garten, Koreanischer Garten, Japanischer Garten (wochentags ab 12:00 Uhr), Sonderveranstaltungen ausgenommen.

Zielgruppen:

Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Schulen

Kosten:

5,00 € (3,00 €); Kinder 6-14 J./Schwerbeh. 1,50 € (1,00 €); Kinder bis 5 J. frei; (Anfang Nov.-Mitte März),
Schulklasse bis 10. Kl. (max. 30 Schüler/-in und 2 Begleiter/-in) 15,00 €

Öffnungszeiten:

Von 9:00-19:00 Uhr (mit seltenen Ausnahmen)
Kassenöffnung: Von 9.00 Uhr
bis 16:00 Uhr (Nov.-Febr.)
bis 18:00 Uhr (März/Okt.)
bis 20:00 Uhr (April-Sept.)

Verkehrsanbindung:

• Eingang Eisenacher Straße:
S Marzahn oder U Cottbuser Platz
dann Bus 195 bis „Gärten der Welt“.
• Eingang Blumberger Damm:
S Mehrower Allee, Bus X69 bis „Blumberger Damm/Gärten der Welt“

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster