Ansprechpartnerin

Heidrun Grüttner Leiterin der ÖffentlichkeitsarbeitHeidrun Grüttner
Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit

030- 26 39 40

Unsere Freianzeigen


Presseverteiler

Tragen Sie sich online in unseren Presseverteiler ein

Berlin, 15. Dezember 2017

Senatorin Regine Günther begrüßt neuen Stiftungsrat der Stiftung Naturschutz Berlin

Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, begrüßte heute die neu gewählten Mitglieder des Stiftungsrates der Stiftung Naturschutz Berlin. Die gemeinnützige Stiftung öffentlichen Rechts fördert unter anderem Projekte für den Umwelt- und Naturschutz. Sie richtet den jährlichen Langen Tag der StadtNatur sowie den Naturschutzpreis Berlin aus, koordiniert den Berliner Umweltkalender und leitet das Bildungsforum Natur- und Umweltschutz. Darüber hinaus ist die Stiftung Träger der Freiwilligendienste FÖJ und ÖBFD.

Der Stiftungsrat, der sich heute zu seiner konstituierenden Sitzung im Hause der Senatorin traf, wird künftig von Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, geleitet.

Regine Günther: „Die Stiftung Naturschutz genießt in der gesamten Stadtgesellschaft zu Recht eine hohes Renommee. Die Zusammenarbeit mit der Stiftung und ihre Beratung sind für unsere Arbeit im Senat von hohem Wert. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit und auf innovative Ideen und Projekte der Stiftung in den kommenden Jahren.“

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind ehrenamtlich tätig. Sie setzen sich aus fünf Vertretenden der in Berlin anerkannten Naturschutzvereine, fünf Vertretenden der Berliner Verwaltung und je einem Vertretenden der im Abgeordnetenhaus von Berlin vertretenen Fraktionen zusammen."

Kontakt:
Heidrun Grüttner (Pressesprecherin)
Tel.: 030 / 26 39 40
Mobil: 0160 / 437 06 84
E-Mail: heidrun.gruettner(at)stiftung-naturschutz.de