Ihr Ansprechpartner

Arne Mensching
Projektleiter ÖBFD

 
 

So erreichen Sie uns:

Tel. (030) 26 39 41 40
Fax (030) 261 52 77
E-Mail: oebfd(at)stiftung-naturschutz.de

Berliner Forsten - Forstamt Grunewald

ES-Nummer: 828

Berliner Forsten
Forstamt Grunewald
Koenigsallee 82
14193 Berlin

Tel.: 89 53 81 - 0
Fax: 89 53 81 - 20
E-Mail: elmar.kilz@senuvk.berlin.de    Forstamt-Grunewald@senuvk.berlin.de   

Ansprechpartner/in: Elmar Kilz

Die Einsatzstelle

Das Forstamt Grunewald gibt es schon seit 1909. Es ist Teil der Behörde Berliner Forsten, die eine eigenständige Sonderbehörde im Land Berlin ist. Im Forstamt Grunewald arbeiten in 6 Revieren etwa 40 Mitarbeiter/innen. Das Forstamt liegt im Südwesten Berlins und erstreckt sich in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf sowie in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming bis nach Süden um Ludwigsfelde auf etwa 6000 ha. Die Aufgaben der Forstverwaltung umfassen Verwaltung, Pflege und Entwicklung des berlineigenen Waldes. Schwerpunkte im Grunewald sind neben naturschutzfachlichen Arbeiten die Steuerung der hohen, vielfältigen Ansprüche der Erholungsnutzung an den Wald. Näheres kann man nachlesen im Internet unter der Homepage der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz.

Aufgaben für den Öko-BFD:

Mitarbeit im Forstamtsbüro oder einem der 6 Forstreviere
1) Forstamt
a. Mitarbeit bei der Planung und Betreuung der Ausstellung „Wald.Berlin.Klima.“
  • Besucherbetreuung (ggf. auch am Wochenende)
  • Kontrolle und Pflege der Ausstellungsmodule
  • Organisation und Begleitung von Sonderveranstaltungen

b. Mitarbeit im Forstamtsbetrieb, dazu gehören:
  • Datenpflege und Statistikerstellung
  • Mithilfe bei der Jagdorganisation und Jagdauswertung
  • Besucherempfang und Telefondienst
  • Zuarbeit bei Verwaltungsaufgaben
  • Organisation und Begleitung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen

2) Reviere
  • Biotoppflege
  • Pflege von Erholungseinrichtungen
  • Allgemeine Mithilfe im Wald und Waldnaturschutz
  • Überwiegende Arbeit im Freien, z.B. Beseitigung von fremdländischen Pflanzen oder Erneuerung von jagdlichen Einrichtungen
  • Mithilfe bei der Müllbeseitigung im Wald
  • ggf. Mithilfe bei Pferdepflege und -einsatz (Kaltblut-Rückepferde)

Bei Interesse können Fähigkeiten im Umgang mit der Motorsäge erlernt/erweitert werden
wünschenswert sind:
Führerschein Klasse B;
Motorsägenkenntnisse erwünscht, aber nicht Bedingung

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

S-Bahnen Grunewald, Nikolassee, Wannsee, Schlachtensee

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster