Ihr Ansprechpartner

Arne Mensching
Projektleiter ÖBFD

 
 

So erreichen Sie uns:

Tel. (030) 26 39 41 40
Fax (030) 261 52 77
E-Mail: oebfd(at)stiftung-naturschutz.de

KlimaWerkstatt Spandau

ES-Nummer: 826

Bezirksamt Spandau von Berlin, KlimaWerkstatt Spandau
KlimaWerkstatt Spandau
Mönchstraße 8
13597 Berlin

Tel.: 39798669
E-Mail: info@klimawerkstatt-spandau.de   
www.klimawerkstatt-spandau.de

Ansprechpartner/in: Dr. Cornelia Niemeitz

Die Einsatzstelle

Die KlimaWerkstatt Spandau ist eine Agentur für Klimaschutz und Regionalwirtschaft, die der Bezirk seit 2013 betreibt. Sie befindet sich in der Spandauer Altstadt und bietet den Besuchern Informationsmaterial, Beratung, Ausstellungen und vielfältige Veranstaltungen. Das Projekt wird je zur Hälfte aus Mitteln der EU und des Bezirksamtes Spandau finanziert. In der laufenden Förderperiode steht das Thema Mehrweg im Vordergrund. Mit dem Slogan „Spandau macht Mehrweg“ unterstützt die KlimaWerkstatt seit 2016 Spandauer Unternehmen und Gewerbetreibende Einwegverpackungen beim Außerhauskonsum nachhaltig zu reduzieren. Coffee to go-Becher, Plastiktüten, Plastikverpackungen an Frischetheken und die Take Away Verpackungen der Gastronomien stehen dabei im Fokus.
Neben der Zielgruppe der Unternehmen bieten wir auch für Verbraucher*innen Informationen und Aktionen an, um sie über Umweltwirkungen von Einwegverpackungen zu informieren und sie für den Gebrauch von Alternativen zu motivieren. Mit konkreten Aktivitäten die von uns organisiert und betreut werden, wird die lokale Einwohnerschaft auf umweltgerechte Konsumalternativen und eigene Handlungsmöglichkeiten zur Entlastung der Atmosphäre und zur Senkung des Energie- und Ressourcenverbrauchs in allen Lebensbereichen aufmerksam gemacht. Das Kernteam besteht derzeit aus vier Personen. Die Geschäftsstelle bietet Raum für Veranstaltungen und Ausstellungen. Ergänzend werden Vor-Ort Aktionen umgesetzt.

Aufgaben für den Öko-BFD:

Die Klimawerkstatt Spandau bietet ein breites Aufgabenspektrum, mit Gestaltungsraum und Raum für persönliche Neigungen. Die Freiwilligen werden an den Teamsitzungen teilnehmen; die umfassende fachliche Anleitung wird durch persönliche Gespräche ergänzt.

Konkrete Aufgabenbereiche sind die Mitwirkung an der Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungen und Aktionen zu den laufenden Projektinhalten, unter Einbezug der beiden Zielgruppen. Mehr Informationen zu den aktuellen Schwerpunkten und Projekten gibt es auf unserer hompage www.klimawerkstatt-spandau.de.
Zu den Aufgaben gehört auch Pflege und Ausbau unseres Partnernetzwerks im Bezirk und darüber hinaus sowie thematische Recherchen u.a. im Internet, um geeignetes Material für Ausstellungen, Filme sowie Informationsbroschüren präsentieren zu können.
Mit Unterstützung der Freiwilligen soll auch die Teilnahme an geeigneten Veranstaltungen außerhalb des Bezirks sichergestellt werden, um die KlimaWerkstatt in der gesamten Stadt vorstellen zu können.
Auch die Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation soll intensiviert werden. Dafür ist es u.a. erforderlich, die vorhandenen Unterlagen, Fotos und veröffentlichte Texte zu archivieren und z.B. durch ein Schlagwortsystem den schnellen Zugriff bei Bedarf zu ermöglichen.

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

U7, S-Bahn, Regionalbahn Rathaus Spandau

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster