Ihr Ansprechpartner

Arne Mensching
Projektleiter ÖBFD

 
 

So erreichen Sie uns:

Tel. (030) 26 39 41 40
Fax (030) 261 52 77
E-Mail: oebfd(at)stiftung-naturschutz.de

Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, Umweltbildung

ES-Nummer: 822

Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
Umweltbildung
Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin

Tel.: 30 00 05 - 0 (Zentrale)
Fax: 30 00 05 15
E-Mail: info@oekowerk.de    
www.oekowerk.de

Ansprechpartner/in: Dr. Karin Drong

Die Einsatzstelle

Die Einsatzstelle
Das 1985 gegründete Ökowerk ist eine ökologische Tagungs- und Bildungsstätte, die im ältesten noch erhaltenen Berliner Wasserwerk in einem denkmalgeschützten Backsteinbau von 1872 untergebracht ist. Die schöne Lage mitten im Grunewald unmittelbar am Ufer des Teufelssees zieht viele Besucher an. Das vielfältige Veranstaltungsprogramm (Wochenendveranstaltungen, Schulveranstaltungen, Ferienangebote) möchte den Stadtmenschen die Natur näher bringen. Das knapp 3 ha große Freigelände ist naturnah gestaltet mit einer Teichlandschaft, Biogarten, Giftpflanzenbeet, Blütenbesuchergarten, Lehmbackofen etc. und lädt zu jeder Jahreszeit zum Entdecken ein.
Seit 2004 besteht das Infozentrum „WASSERLEBEN“, eine interaktive Ausstellung für Besucher rund ums Thema Wasser. Daher bilden Wasser und Wald zwei Schwerpunkte bei vielen unserer Aktivitäten: Neben der Umweltbildungsarbeit, führen wir Artenschutzmaßnahmen wie die Betreuung eines Amphibienzaunes, Pflegemaßnahmen in nahe gelegenen Naturschutzgebieten, aber auch politische Arbeit als anerkannter Naturschutzverband durch.

Aufgaben für den Öko-BFD:

Einsatzbereich Umweltpädagogik
  • Unterstützung der UmweltpädagogInnen bei der Vorbereitung und Durchführung von Umweltbildungsprogrammen für Kitas, Schulklassen und andere Teilnehmer
  • Mitarbeit in den Naturerlebnisprogrammen für Kinder ab 7 Jahren in den Ferien
  • Enge Zusammenarbeit mit den UmweltpädagogInnen in den Bereichen Programmgestaltung, Arbeitsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption, Erprobung und Evaluation neuer Veranstaltungsangebote und Materialien
  • Unterstützung von Umweltbildungsveranstaltungen am Wochenende für Familien sowie der Geländeaufsicht Mitwirkung bei der Veranstaltungsorganisation

Einsatzbereich Veranstaltungsorganisation
  • Telefonische Beratung zu den Angeboten des Ökowerks
  • Entgegennahme vom Veranstaltungsbuchungen
  • Organisation von Veranstaltungen in der Umweltbildung und im Naturschutz
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen im Ökowerk inkl. Dozentenansprache

Einsatzbereich Ausstellung Wasserleben
  • Aufsicht über die Ausstellung und Betreuung der Besucher
  • Besucherberatung zu den Inhalten der Ausstellung sowie zu den Angeboten des Ökowerks
  • Pflege der Ausstellung und seiner Modelle
  • Verkauf von Eintrittskarten für die Ausstellung sowie Büchern/Materialien aus dem Shop

Besonderheiten:

Umfang der Tätigkeit: je nach Vereinbarung 23 bis 39 Stunden/Woche an 3 bis 5 Tagen pro Woche
wünschenswert sind:
im Einsatzbereich Umweltpädagogik (aber nicht unbedingt vorausgesetzt):
  • Praktische Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen
  • möglichst Erfahrungen bei der Durchführung von Veranstaltungen mit verschiedenen Zielgruppen
  • Kenntnisse in der Umweltbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
  • Artenkenntnis der heimischen Natur

im Einsatzbereich: Veranstaltungsorganisation (aber nicht unbedingt vorausgesetzt):
  • Erfahrung in der Veranstaltungsorganisation und/oder der Betreuung von Besuchern
  • Solide EDV-Kenntnisse (MS-Office, Email, Windows 7)
  • Erfahrungen im Bereich der Umweltbildung / Naturschutz

Im Einsatzbereich: Ausstellung Wasserleben (aber nicht unbedingt vorausgesetzt):
  • Erfahrung in der Betreuung von Ausstellungen/Besuchern
  • Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Möglichst Kenntnisse zum Bereich Wasser und/oder Wasserwerke bzw. die Bereitschaft dazu, sich diese anzueignen
  • Wegen der Hauptöffnungszeit der Wasserleben-Ausstellung am Wochenende ist die Bereitschaft zu regelmäßiger Wochenendarbeit erforderlich!

Unverzichtbar für alle Einsatzbereiche sind:
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Freude an Teamarbeit
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Wochenenddienst
  • freundliches, bestimmtes Auftreten

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

S-Bahnhof Grunewald (S9), Bus M19,186 (plus 20 min. Fußweg/ 10 Min. Rad) oder S-Bahnhof Heerstraße (S5, S75), Bus 218 (plus 25 Min. Fußweg/15 Min. Rad)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster