Backstagetourism

ES-Nummer: 765

Backstagetourism
Baumschulenstr. 8a
12437 Berlin

Tel.: 030 - 532 157 42
E-Mail: service@backstagetourism.com   
www.backstagetourism.com; www.canoeing-berlin.com; www.ddr-funkhaustour.de

Ansprechpartner: Paul Stresing

Die Einsatzstelle

Backstagetourism ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das 2011 gegründet wurde und spezialisiert auf geführte Kanutouren ist. Wir zeigen Berlinern und Touristen verborgene Orte der Stadt, die für viele Menschen bislang unbekannt waren. Regelmäßig im Programm sind drei Paddeltouren auf der Spree in den Berliner Bezirken Treptow, Kreuzberg und Köpenick.

Hauptzielgruppen sind individualreisende Touristen, Berliner Familien, Schülergruppen, Betriebsausflüge und Vereine. Insbesondere bei den Schülergruppen, die etwa die Hälfte der Gäste ausmachen, setzen wir bewusst Schwerpunkte beim Thema Ökologie. So lässt sich am Beispiel der Spree und der anliegenden Parks die große Bedeutung von Natur im Stadtgebiet verdeutlichen, nicht nur als Freizeit- und Erholungsfläche, sondern auch als Luftschneise, die positive Auswirkung auf Innenstadtklima und Schadstoffbelastung hat. Weitere Themen sind Wasserqualität und die Bedeutung naturbelassener Uferflächen.

Seit Januar 2016 werden in Kooperation mit dem Funkhaus Berlin auch geführte Fußtouren über das ehemalige DDR Rundfunkgelände angeboten, inklusive Besichtigung des Großen Sendesaals und anderer Räumlichkeiten. Mit den geführten Kanutouren und Spaziergängen sowie individuellem Bootsverleih und kombinierten Kanu- und Radtouren zusammen mit "Berlin on Bike" unterstützen wir in Berlin einen nachhaltigen Tourismus. Das Kernteam von Backstagetourism besteht derzeit aus zwei Mitarbeitern, die ganzjährig von freiberuflichen Zeitzeugen und Stadtführern unterstützt werden.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Mitarbeit auf geführten Kanutouren, insbesondere zu gewässerökologischen Themen, auf Fußtouren und beim Bootsverleih
  • Hilfe bei den Tourstarts, Gästebetreuung – Sicherheitseinweisung, Paddelcrashkurs, Ansprechpartner für die Gruppenleiter bei Schulkassen etc.
  • Begleitung geführter Touren, Einsatz je nach Verständnis und Interesse auch als Tourguide
  • Mitarbeit im Büro, telefonische Beratung für Kanutouren und Fußtouren
  • Support auf den Kanutouren
  • Im Winter Ausarbeitungen zu ökologischen Themen und Mitarbeit im Büro im Funkhaus Berlin (www.ddr-funkhaustour.de)

wünschenswert sind:
  • Interesse an den Themen Gewässerökologie und Natur in der Stadt
  • Gute Englischkenntnisse, gerne auch weitere Fremdsprachen
  • Bereitschaft zu Wochenendeinsätzen
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Aufgeschlossenes Arbeiten mit Gästen und Guides
  • Sportlich, körperlich gut belastbar

Plätze: 1


Verkehrsanbindung:

8 min zu Fuß von der S-Bahnstation Oberspree (S 47)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster