Weitere Einsatzstellen aus dem Bereich:

Umwelterziehung / Umweltbildung

GemüseAckerdemie - Landwirtschaft

ES-Nummer: 701

GemüseAckerdemie
Bildung und Landwirtschaft
Bessemerstraße 2-14 (Ackerdemia e.V./ Haus E)
12103 Berlin

Tel.: 757 65 279; 0151-275 75 368
E-Mail: c.henn@ackerdemia.de    J.krebs@ackerdemia.de   
www.gemüseackerdemie.de

Ansprechpartner: Christiana Henn

Die Einsatzstelle

Die GemüseAckerdemie ist ein bundesweites, praxisorientiertes Bildungsprogramm des gemeinnützigen Vereins Ackerdemia e.V. Ziel der GemüseAckerdemie ist, durch praxisnahes Lernen, die Wertschätzung für Lebensmittel bei Kindern und Jugendlichen zu steigern. Das Programm richtet sich an Schulen und Kindergärten sowie sämtliche Bildungseinrichtungen im Kinder- und Jugendbereich.

Innerhalb des Programms bauen die Kinder über ein Jahr hinweg bis zu 25 verschiedene Gemüsearten an. Dabei lernen sie landwirtschaftliches Basiswissen und entwickeln ein Verständnis für natürliche Wachstumsprozesse.

Die teilnehmenden Schulen und Kitas werden von Ackerdemia umfangreich während des gesamten AckerJahres betreut. Neben der operativen Unterstützung erhalten die LehrerInnen und ErzieherInnen begleitende Bildungsmaterialien. Die Bildungsmaterialien umfassen 20 Bildungsbausteine und gliedern sich in AckerWissen (Basics zum Gemüseanbau) sowie AckerGlobal (weiterführende Themen der globalen Gemüseproduktion) und orientieren sich an einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Aufgaben für das FÖJ:

Unsere FÖJ-Stelle im operativen Bereich ist anspruchsvoll und vielseitig. In Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen der GemüseAckerdemie kannst du eigene Schwerpunkte setzen:
  • Unterstützung bei der Planung und der Durchführung von Pflanzungen an Schulen und Kitas in Berlin und Brandenburg. Dort wirst du Kindergruppen beim Bepflanzen der Beete anleiten (April bis September).
  • Begleitung und Dokumentation von Akquisegesprächen an Schulen und Kitas.
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Fortbildungen für LehrerInnen und ErzieherInnen.
  • Unterstützung der administrativen Arbeit des operativen Teams im Büro.
  • Betreuung einer Schulklasse und/oder Kitagruppe auf dem Acker.
  • Teilnahme an ausgewählten Konferenzen, Messen und sonstigen Veranstaltungen.
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Erntedankfesten, etc.
  • Eigenes Projekt in Abhängigkeiten von deinem Vorwissen/ deinen Fähigkeiten und Interessen.

Besonderheiten:

Ackerdemia ist ein Social-StartUp, welches das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie bundesweit mit viel Kreativität und Leidenschaft umsetzt und weiterentwickelt, um es möglichst vielen Schulen und Kitas zur Verfügung zu stellen. Unsere Organisation bietet folgende Besonderheiten:
  • Einblicke in ein dynamisches Social Start-Up, das bundesweit agiert
  • Möglichkeit eigene Ideen umzusetzen und aktiv einzubringen
  • Vielfältige Arbeitsbereiche (Praktisches und konzeptionelles Arbeiten auf dem Acker und im Büro)
  • Mitarbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team, das mit viel Leidenschaft ackert
  • Engagierte Betreuung
  • Einblicke in Projektmanagement und kreative Arbeitsprozesse
  • Einblicke in die Bereiche Bildung, Kommunikation, Landwirtschaft und Netzwerkarbeit
  • Kontakte mit einer Vielzahl an Partnern
wünschenswert sind:
  • Spaß an Bildung und Landwirtschaft
  • Interesse (und Erfahrung) an nachhaltigen und ökologischen Themen (BNE) und Gemüseanbau
  • Ein Hohes Maß an Selbständigkeit sowie Kreativität, Flexibilität, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • Spaß an organisatorischen Aufgaben
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Internet, Email)
  • Große Freude an AckerEinsätzen und schmutzigen Händen
  • Lust sich auf Neues einzulassen und viel dazuzulernen
  • Wünschenswerter Zusatz: Führerschein Klasse B

Plätze: 1


Verkehrsanbindung:

S-Bahn: Südkreuz, Bus: 106

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster