Naturfreundejugend Deutschland

ES-Nummer: 632

Naturfreundejugend Deutschlands, Bundesverband
Kinder- und Jugendwerk der Naturfreunde, Verein zur Förderung der Naturfreundejugend Deutschlands e.V.
Warschauer Str. 59a
10243 Berlin

Tel.: 29 77 32 - 70; - 81 Sebastian HERR MELSA: 29 77 32 - 79
Fax: 29 77 32 80
E-Mail: info@naturfreundejugend.de   goerss@naturfreundejugend.de   
www.naturfreundejugend.de

Ansprechpartner: Severin Goers

Die Einsatzstelle

Die Naturfreundejugend Deutschlands ist der eigenständige Jugendverband der NaturFreunde Deutschlands und wurde im Jahr 1926 aus der Arbeiterbewegung heraus gegründet. Die Naturfreundejugend beschäftigt sich unter anderem mit Fragen der Gerechtigkeit und setzt sich für Kinderrechte ein und kämpft um eine nachhaltige Gesellschaft. Dabei stehen Demokratie und Mitbestimmung im Vordergrund ihrer Bildungsarbeit. Der Verband ermöglicht jedes Jahr zahlreiche Kinder- und Jugendfreizeiten und Reisen in viele europäische Länder und organisiert regelmäßig internationale Jugendbegegnungen. Ein breites Sportangebot ergänzt die Aktivitäten des gemeinnützigen Verbands. Die Naturfreundejugend Deutschlands ist bundesweit in Landesverbänden und vielen Ortsgruppen organisiert. Viele der Veranstaltungen finden in den über 400 deutschen Naturfreundehäusern statt. Die Bundesgeschäftsstelle unterstützt hierbei alle Teilgliederungen des gesamten Jugendverbandes.

Aufgaben für das FÖJ:

Bereich 1: Umwelt und Nachhaltigkeit

Voraussetzung für diesen Bereich ist Interesse an Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sowie an der Zielgruppe unserer Umweltdetektive: Umweltdetektive sind Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Für sie gibt es eine Webseite (www.umweltdetektive.de), verschiedene Erlebnisbögen, vier Forscherbriefe im Jahr und viele Veranstaltungen unserer Landesverbände. FÖJler_innen in diesem Bereich schreiben Forschungsaufträge und bereichern die Webseite mit Naturbeobachtungen und Spielideen.
In diesem Bereich bearbeiten wir auch Themen wie TTIP, die sogenannte „sozial-ökologische Transformation“ der Gesellschaft und Jugendbildungsangebote für Natura2000-Gebiete.
Das andere Projekt, indem du mitarbeiten kannst, ist das Jugendbündnis Zukunftsenergie. Gemeinsam mit der NAJU, der BUNDjugend und der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) setzen wir uns schon lange für 100% Erneuerbare Energien ein. Alle zwei Monate finden Treffen mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus ganz Deutschland statt (www.zukunftsenergie.org).


Bereich 2: Demokratie & Mitbestimmung

In diesem Bereich bist du inhaltlich genau richtig, wenn dich folgendes anspricht: Die Naturfreundejugend ist durch ihre progressive Politik - die sie öffentlich sichtbar vertritt, einfordert und durchsetzt – als linkspolitischer Jugendverband bundesweit bekannt. Sie benennt gesellschaftspolitische Missstände, schafft Raum für Austausch und Diskussionen und bietet ein vielfältiges Angebot im Bereich der politischen Bildungsarbeit. Dabei ist sie stets geleitet von der Utopie einer partizipativen, solidarischen und friedlichen Gesellschaft. Wir arbeiten entschieden gegen Rassismus, Faschismus und jegliche Formen der Diskriminierung. Im Vordergrund unserer Arbeit stehen Empowerment, Kinderrechte und die Frage, wie eine sozial-ökologische transformierte Gesellschaft aussehen müsste. Dabei verknüpfen wir stets die ökologische und die soziale Dimension miteinander.

Bereich 3: Reisen & Sport

Auch für diesen Bereich suchen wir Verstärkung durch FÖJler_innen: Nachhaltige Jugendreisen und Natursport sind ein wichtiges Arbeitsfeld in der Bundesgeschäftsstelle. Wir respektieren zukünftige Generationen, indem wir unterwegs die Natur achten und keine Ressourcen verschwenden. Wir respektieren die Menschen im Reiseland, indem wir in Austausch treten und lokale Initiativen unterstützen. Wir respektieren alle Mitreisenden, indem wir sie in ihrer Vielfalt anerkennen. Bei unseren Reisen stehen Gruppenerlebnis, interkulturelle Erfahrungen, Naturerlebnis sowie Beteiligung und Mitbestimmung im Mittelpunkt. Die Bundesgeschäftsstelle unterstützt die Naturfreunde vor Ort bei der Öffentlichkeitsarbeit und mit Informationsmaterialien. Wir würden uns über deine Mithilfe freuen!


Bereich 4: Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Du schreibst gerne, fotografierst oder produzierst gerne Videoclips? Dann ist dieser Bereich das Richtige für dich. Es geht darum unsere zahlreichen Veranstaltungen zu bewerben und zu dokumentieren. Je nach Fähigkeiten und Interessen gehören die Aktualisierung unserer Webseite, die Gestaltung von Flyern und die Mitarbeit beim Newsletter mit zu den Aufgaben. In diesem Bereich kommst du auch viel rum! Wichtig für diesen Bereich ist auf jeden Fall Spaß an Kommunikation (Telefon, Internet).


Bereich 5: Geschäftsstellenleitung

Du möchtest lernen und verstehen, wie die Bundesgeschäftsstelle einer der ältesten Jugendverbände in Deutschland arbeitet? Du möchtest sehen wie Mitglieder-Datenbanken aufgebaut sind, wie wir unser Dokumentenmanagement erledigen? Dann bist du in diesem Bereich genau richtig! Zusammen mit dem Büroleiter strukturierst du den Alltag der Bundesgeschäftsstelle, kümmerst dich um den Versand, um Dokumente, die EDV-Infrastruktur, wenn du magst und kannst. Mit deiner Hilfe können alle Referate und Stabstellen ihrer Arbeit nachgehen. Du bist Teil des Gesamtteams mit viel Verantwortung für die administrativen Abläufe in der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands.


Jede_r FÖJler_in wird schwerpunktmäßig in einem Bereich eingesetzt. Dieser wird nach Interesse und Vorkenntnissen gemeinsam ausgewählt. Mitsprache und Mitgestaltung der Freiwilligen ist bei der Naturfreundejugend nicht nur erwünscht, sondern Voraussetzung!
In jedem Bereich und in jedem Projekt ist es wesentlich – gemeinsam mit der Bundesleitung und den Mitarbeiter_innen - Ziele zu entwickeln und Maßnahmenpläne abzustimmen. Dabei wird häufig eine sehr selbstständige Erledigung von Einzelschritten das Projekt zum Erfolg führen. Neben der konkreten Projektarbeit werden weitere zeitlich begrenzte Aufgaben im Geschäftsstellenteam verteilt. Hierzu gehören Büroaufgaben wie Kopieren, Verschickung von Materialien und Publikationen und anderes.

Besonderheiten:

EDV-Kenntnisse sind für ein FÖJ bei der Naturfreundejugend Deutschlands Voraussetzung, da viel am PC gearbeitet wird.
Arbeitszeiten sind teilweise auch am Wochenende.
Berufliche Qualifikationen erlernt man bei der Naturfreundejugend Deutschlands beispielsweise in der Öffentlichkeitsarbeit, im Projektmanagement und in umwelt- und gesellschaftpolitischen politischen Fragen. Unsere FÖJler_innen lernen viel über die Arbeit eines Umweltverbandes. Die Naturfreundejugend organisiert außerdem zahlreiche Seminare und Workshops, bei denen die eigenen Fähigkeiten ausgebaut werden können. Die Arbeit im Team qualifiziert dich für jeden weiteren Beruf, der nicht nur auf Einzelarbeit ausgerichtet ist.

Plätze: 3


Verkehrsanbindung:

U1 bis Warschauer Str. und ca. 550m zu Fuß oder M10 bis Revaler Str.

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster