Weitere Einsatzstellen aus dem Bereich:

Umwelterziehung / Umweltbildung

Die Falken Neukölln

ES-Nummer: 326

SJD - Die Falken Neukölln
Anton-Schmaus-Haus Gutschmidstraße 37
12359 Berlin

Tel.: 60 22 053
Fax: 60 22 053
E-Mail: info@falken-neukoelln.de   
www.falken-neukoelln.de

Ansprechpartner: Janno Kukler

Die Einsatzstelle

Wir sind ein offenes Kinder- und Jugendzentrum in Neukölln, im Süden von Berlin - in der Stadt, aber trotzdem im Grünen. Auf einem schönen Naturgrundstück, versteckt hinter einem Park, liegt das Anton-Schmaus-Haus. Hier befinden sich ein Bauspielplatz, Spielgeräte, eine Lagerfeuerstelle, ein Schulgarten und vieles mehr. Im Haus und auf dem Grundstück finden ganzjährig viele Projekte statt. Wir fahren regelmäßig mit unseren Kindern in Kinderwochenenden und veranstalten Ferienzeltlager. Wir führen Gruppenleiterschulungen im Rahmen der Julei-Ca durch. In unserer unmittelbaren Nähe liegt der Britzer Garten (ehemals BUGA-Gelände).

Aufgaben für das FÖJ:

pädagogische Aufgaben:
  • Teilnahme an Kinderwochenenden
  • Teilnahme an Schulungen im Rahmen der JuLei-Ca
  • Seminare für Kinder zu ökologischen Themen und Umwelterziehung vorbereiten und durchführen
  • Recherche, Planung, Organisation und Durchführung von: Basteln mit Naturmaterialien, Spiele in der Natur, Naturrundgänge zu unterschiedlichen Themen, Besuchen in Rudower Fließ, Botanischem Garten, Britzer Garten, Ökolaube, Gutshof Britz, Bauernhöfen, Baumschulen, Waldschulen etc.
  • Vorbereitung und Unterstützung des Projekts "Naturerleben mit Grundschulen", "Vom Korn zum Brot"
  • Planung und Durchführung eigener Projekte

Arbeiten auf dem Gelände:
  • Pflege des Geländes
  • Baum- und Heckenschnitt, Wiese und Zäune pflegen, Bau von Weidenhütten, Lehmhütten, Holzhütten
  • Anlegen eines Naturlehr- bzw. Sinnespfades
  • Nisthilfen für Fledermäuse und Vögel bauen, Tierbeobachtungsplatz anlegen
  • Solarinsektenwand bauen
  • Anlegen und Pflege eines Schulgartens
  • Inventur und Instandsetzung der Gartengeräte
  • Anlegen eines Komposthaufens
  • Ernte und Verwertung (Einwecken) von Obst und Gemüse

Besonderheiten:

Ein/e angestrebte/s Ausbildung/Studium im pädagogischen Bereich, Garten- und Landschaftsbau oder den Naturwissenschaften o.Ä. sind von Vorteil.
wünschenswert sind:
  • hohe Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Neugier, Phantasie und Improvisationsgabe werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zum Selbststudium naturbiologischer Sachverhalte erwünscht
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, liebevoller und freundlicher Umgang mit Kindern sind Bedingung
  • handwerkliches Geschick von Vorteil
  • Flexibilität in den Arbeitszeiten und die Bereitschaft zu Wochenenddiensten erbeten
  • PC-Grundkenntnisse erwünscht

Plätze: 1


Verkehrsanbindung:

U 7 Britz Süd, Busse M46 oder M181

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster