Agentur für Erneuerbare Energien

ES-Nummer: 303

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
Kampagne "Deutschland hat unendlich viel Energie"
Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Tel.: 20 05 35 - 40 (Frau Hülsken), - 44 (Frau Blanchnik)
Fax: 20 05 35 51
E-Mail: c.huelsken@unendlich-viel-energie.de    i.blachnik@unendlich-viel-energie.de      
www.unendlich-viel-energie.de

Ansprechpartner: Christina Hülsken

Die Einsatzstelle

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Zur Zeit beschäftigt sie ca. 12 Mitarbeiter.
Im Rahmen der Pressearbeit werden u.a. Veranstaltungen und Pressefahrten organisiert, Informationsmaterialien und Filme zum Thema Erneuerbare Energien produziert und Wettbewerbe ausgeschrieben.
Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Aufgaben für das FÖJ:

Der FÖJler wird die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, recherchieren und Veranstaltungen mitorganisieren. Wichtig dafür ist gute Abstimmung mit unserem Team und freundliche Kommunikation am Telefon und per E-Mail nach außen. Außerdem wird er großteils die Homepagepflege mit Typo3 übernehmen. Darüber hinaus wird er uns bei den alltäglichen Büroaufgaben unterstützen, wie z.B. beim Versand.

Wir können fundiertes Wissen über Erneuerbare Energien und einen sicheren Umgang mit EDV und organisatorische Fähigkeiten vermitteln.

Besonderheiten:

Wir wünschen uns einen FÖJler mit Interesse für Öffentlichkeitsarbeit und Erneuerbare Energien sowie Kenntnissen bei der EDV, insbesondere bei Office-Programmen.
In Ausnahmefällen und nach Rücksprache kann es bei besonderen Veranstaltungen zu Arbeitszeiten am Abend und am Wochenende kommen.

Plätze: 1


Verkehrsanbindung:

10minütiger Fußweg vom S-Bahnhof Nordbahnhof bzw. Hauptbahnhof

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster