Öko-Institut Berlin

ES-Nummer: 209

Öko-Institut e.V.
Schicklerstraße 5-7
10179 Berlin

Tel.: 40 50 85 -384, -380
Fax: 40 50 85 - 388
E-Mail: j.repenning@oeko.de    a.opitz@oeko.de   
www.oeko.de

Ansprechpartner: André Opitz

Die Einsatzstelle

Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann.
Auf Basis einer wertorientierten wissenschaftlichen Forschung berät das Öko-Institut Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Zu den wichtigsten Auftraggebern gehören Ministerien auf Bundes- und Landesebene, Unternehmen sowie die Europäische Union. Darüber hinaus ist das Institut für Nicht-Regierungsorganisationen und Umweltverbände tätig. Das Öko-Institut ist ein gemeinnütziger Verein. Es finanziert seine Arbeit in erster Linie über Drittmittel für Projekte. Darüber hinaus bilden Beiträge und Spenden der 3000 Mitglieder – darunter 40 Kommunen – die Grundlage für eine unabhängige Forschung. Der jährliche Umsatz beträgt rund sieben Millionen Euro. Seit 15 Jahren existiert der Berliner Standort des Instituts. Hier sind die Bereiche „Energie und Klimaschutz“, „Infrastruktur und Unternehmen“ sowie „Umweltrecht“ mit ca. 25 MitarbeiterInnen vertreten.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Literatur- und Informationsrecherchen
  • eigenverantwortliche Aufbereitung von wissenschaftlichen Informationen/Daten
  • Betreuung des Informationsarchivs, Literaturverwaltung
  • Erstellung von Workshopmaterialien, Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an internen und externen Besprechungen und Projekttreffen
  • Büroorganisation

Besonderheiten:

Wir bieten:
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und eine gute, freundliche Arbeitsatmosphäre
  • die Möglichkeit, Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche des Instituts und den wissenschaftlichen Alltag zu gewinnen
  • die Möglichkeit, PC-Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern
wünschenswert sind:
  • Interesse an Umweltpolitik und Nachhaltigkeitsthemen
  • Interesse an unserer Arbeit und Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • Abitur
  • gute Englischkenntnisse
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Internet, E-Mail)
  • Teamfähigkeit

Plätze: 1


Verkehrsanbindung:

U6 bis Oranienburger Tor, S-Bahn 1, 2, 25 bis Nordbahnhof

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster