NABU - Naturschutzbund Deutschland, Landesgeschäftsstelle Berlin

ES-Nummer: 189

NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.
Landesgeschäftsstelle
Wollankstraße 4
13187 Berlin

Tel.: 98 60 837 - 0, - 14 (Frau Kielhorn)
Fax: 98 67 051
E-Mail: lvberlin@nabu-berlin.de    ukielhorn@nabu-berlin.de   
www.nabu-berlin.de

Ansprechpartner: Ulrike Kielhorn

Die Einsatzstelle

In der Landesgeschäftsstelle des NABU Berlin e.V. arbeiten Sie in einem engagierten Team von rund 10 Mitarbeitern. FÖJler werden in das aktuelle Geschäftsgeschehen integriert und bekommen die Möglichkeit auch eigene, kleinere Projekte zu bearbeiten.
Schwerpunkte der Arbeit sind: Biotoppflege, Artenschutz, Laden- und Telefondienste, die Betreuung der Handycampagne und das Ausliefern der Zeitschrift „Natur in Berlin“. Ziel des NABU sind der Schutz und die Pflege der Natur und Bürgern Natur- und Umweltschutz nahe zu bringen.

Aufgaben für das FÖJ:

regelmäßige Arbeiten:
  • Biotoppflege im Vogelschutzreservat Flughafensee, am Köppchensee und Biesenhorster Sand
  • Öffentlichkeitsarbeit (Pressespiegel, Umweltkalender bearbeiten, Infostände betreuen)
  • 2 Tage in der Woche Telefon- und Ladendienste (telefonische Beratung, Bearbeitung der Post, Verkauf im Laden)
  • Auslieferung von Broschüren, Handysammelstellen betreuen
  • Betreuung der Kampagne "Schwalbenfreundliches Haus"
  • Mitarbeit und Unterstützung von Projekten der NAJU-Berlin

saisonale Arbeiten:
  • Betreuung von Krötenzäunen (Anfang Februar-Mitte Juni)

gelegentliche Arbeiten:
  • Organisation und Betreuung von Infoständen und Ausstellungen

Arbeitszeit:
gelegentlich am Wochenende

Arbeitsort:
  • NABU-Geschäftsstelle Wollankstraße 4, 13187 Berlin
  • Vogelschutzreservat Flughafensee

Besonderheiten:

beruflich relevante Inhalte:
  • Natur- und Umweltschutz, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit

Vorbereitung für folgende Ausbildungen:
  • Berufe im Natur- und Umweltschutz, z.B. Naturschutz, Landschaftsplanung oder Biologie

Angebote:
  • Mitarbeit beim Sommercamp der Storchenschmiede Linum
  • eigene Themen nach Wahl

wünschenswert sind:
Interesse an der Natur, Kreativität, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität, Führerschein wäre wünschenswert, EDV-Kenntnisse

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

S1, S25, S85 bis S-Bhf. Wollankstraße, dann Bus M27 oder 255 bis Haltestelle Wilhelm-Kuhr Str. oder ca. 500m Fußweg

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster