Weitere Einsatzstellen aus dem Bereich:

Umwelterziehung / Umweltbildung

Kinderbauernhof Pinke-Panke

ES-Nummer: 091

Spielraum Pankow e.V. Kiezladen
Kinderbauernhof Pinke-Panke
Homeyerstraße 27
13156 Berlin

Tel.: 47 55 25 93
E-Mail: spielraum@snafu.de    david.pinke.panke@gmail.com   

Ansprechpartner: Annett Rose

Die Einsatzstelle

SPIELRAUM PANKOW e.V., ein eingetragener Verein für Kinder- und Jugendarbeit, ist bestrebt, in Pankow ein vielfältiges Angebot an Spiel- und Kulturmöglichkeiten für Kinder aufzubauen.
Der KINDERBAUERNHOF, als pädagogisch betreuter Spielplatz in der Stadt soll mit seinem sozialen und ökologischen Ansatz dazu beitragen, die bestehenden Defizite an Sozialräumen, sowie Naturerlebnissen und -erfahrungen von Stadtkindern auszugleichen. Die Kombination von Freiräumen, sozialer Betreuung und inhaltlichen Angeboten ermöglicht niederschwelliges Lernen sowohl in sozialen Prozessen als auch im ökologisch orientierten Spiel.
Landleben in der Großstadt, Tiere zum Anfassen, Bauen wie in früheren Zeiten und Kochen am offenen Feuer sind nur einige Angebote, die sich für Kinder und Erwachsene auf dem KINDERBAUERNHOF PINKE-PANKE ergeben.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Tierbetreuung und -pflege, Tierfuttervorbereitung
  • Koppel- und Gehegepflege
  • Gartenanbau- und -pflegearbeiten
  • Allgemeine Ordnungs- und Pflegearbeiten im Rahmen der Hofbewirtschaftung
  • Mitarbeit bei verschiedenen Platzhöhepunkten (Feste, Projektarbeit)


weitere mögliche Einsatzfelder bei Interesse und Eignung:
  • Vorbereitung, Mitwirkung und Betreuung im Bau- und Werkstattbereich (Hüttenbaubereich, Holz-, Woll- und Fahrrad-Werkstätten)
  • Mitarbeit im hauswirtschaftlichen Bereich (Kochen und Backen am Feuer, im Lehmofen, in der Küche)
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Schul-, Kita- und Projektgruppen

Besonderheiten:

  • Arbeit regelmäßig auch an Wochenenden (rollende Woche) - und im versetzten Dienst zw. 8 Uhr (Frühdienst) und ggf. bis 21.30 Uhr (Spätdienst)
  • man sollte keine Angst vor Tieren haben sowie
  • keine Tier- und /oder Heuallergie
wünschenswert sind:
  • Liebe zur Natur und Interesse für ihre Kreisläufe
  • Akzeptanz von Kindern im Umgang mit ihnen
  • Wetterfestigkeit, da die Arbeit überwiegend im Freien stattfindet
  • Aufgeschlossenheit und Interesse für die Arbeit auf dem Bauernhof
  • Handwerkliche und/oder kreative Fähigkeiten
  • Selbstständige Arbeitsweise und Teamgeist

Plätze: 5


Verkehrsanbindung:

S 1, 25 bis Wollankstraße oder
S 2 bis Pankow, dann Bus bis Wollankstraße oder Florastraße

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster