Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe - Gärtnerei

ES-Nummer: 042

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
Gärtnerei
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Tel.: 36 501 - 0, - 391
Fax: 36 50 14 57
E-Mail: Rainhard.Vogel@havelhoehe.de   
www.havelhoehe.de

Ansprechpartner: Reinhard Vogel

Die Einsatzstelle

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe wurde 1995 gegründet. Es ist das einzige anthroposophische Krankenhaus Berlins. Es liegt in Kladow, oberhalb des Steilufers der Havel auf dem weitläufigen Gelände einer ehemaligen Luftwaffenakademie. Die aufstehenden Gebäude werden seit dem 2. Weltkrieg als Krankenhaus genutzt.

Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise ist ein weiterer Aspekt praktischer Anthroposophie und deshalb angestrebter Bestandteil der auf dem Gelände durchgeführten gärtnerischen und landwirtschaftspflegerischen Arbeiten. Natürlich liegt zum Wohle der, auf dem Gelände spazieren gehenden Patienten und der hier arbeiteten Menschen der Schwerpunkt auf dem gärtnerisch-landschaftspflegenden Aspekt.

Aufgaben für das FÖJ:

1. Arbeiten in der Lanschaftspflege
  • Wiesenpflege mit Heumahd und Mulchen
  • Baum- und Gehölzschnitt
  • Pflanzen von Wildkräutern und Blumenzwiebeln zum Verwildern in Gehölz- und Wiesenrandbereichen

2. Arbeiten in der Gärtnerei
  • Aussähen, Pikieren und Pflanzung der selbstgezogenen Pflanzen
  • Beetanlage und Pflege

3. Biologisch-dynamische Kompostarbeit
  • Ausbringen der biologisch-dynamischen Spritzpräparate
  • Sofern es die Arbeitsbelastung zulässt, sollten die biologisch-dynamischen Präparate auch selbst zubereitet werden

Besonderheiten:

die Arbeit in Havelhöhe:
  • ist eine rein körperliche Tätigkeit
  • erfordert Ausdauer bei jedem Wetter
  • ist häufig körperlich anstrengend aber manchmal auch feinmotorisch anspruchsvoll

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

Bus 134 und X34 direkt vor das Krankenhaus (über Busse gute Anbindung an S-/U-Bahnnetz, sowie BVG-Fährverkehr)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster