Domäne Dahlem - Landwirtschaft

ES-Nummer: 038

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Landwirtschaft
Königin-Luise-Straße 49
14195 Berlin

Tel.: 66 63 00 - 0, - 12 (Frau Masson)
Fax: 66 63 00 13
E-Mail: masson@domaene-dahlem.de   
www.domaene-dahlem.de

Ansprechpartner: Astrid Masson

Die Einsatzstelle

Die Domäne Dahlem als ehemaliges Gut ist ein agrarhistorisches Freilandmuseum, das 1976 vom Verein der Freunde der Domäne Dahlem gegründet wurde; Seit 2010 ist die Domäne Dahlem eine Stiftung.
Seit 1996 wirtschaftet der Betrieb auf ökologisch (Bioland). Neben der vielfältigen Ackerwirtschaft (Futterpflanzen, Getreide und Kartoffeln), der Tierhaltung vorwiegend alter, vom Aussterben bedrohter Rassen (Kühe, Schweine, Schafe, diverses Geflügel, Ziegen, Ponys) spielt auch der Gartenbau mit Gemüse, Blumen und Kräutern eine Große Rolle. Die frischen Produkte können im Hofladen gekauft werden, dazu finden wöchentlich Ökomärkte mit Biobetrieben aus Brandenburg statt. Regelmäßig gibt es große Kunsthandwerksmärkte, die Töpfer- und Textilmärkte, das Kartoffel- und Erntefest und die Adventsmärkte.

Aufgaben für das FÖJ:

Die FÖJler arbeiten in dieser Einsatzstelle ausschließlich in den Bereichen Tierhaltung (ohne Pferde) und Ackerbau/ Kartoffeln.
Die Bereiche Obstbau/ Landschaftspflege (654) sowie Gemüsebau (677) und auch der Bildungsbereich (564) sind eigenständige Abteilungen mit eigenen Einsatzstellen, siehe dort

Besonderheiten:

  • Schnuppertage
  • Traktorfahren lernen
  • Arbeiten mit Zugrindern
  • Wochenendarbeit an fünfzehn Marktfesten und anderen Veranstaltungen im Jahr
wünschenswert sind:
  • Führerschein (wenigstens 1 FÖJ-Platz)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Schulpraktikantinnen
  • Bereitschaft, Verantwortung für Tiere zu übernehmen
  • selbstständiges Arbeiten nach Anleitung
  • Bereitschaft, auch körperlich anstrengende Arbeiten zu machen

Plätze: 3


Verkehrsanbindung:

direkt am U-Bahnhof Dahlem-Dorf
U 3 Dahlem-Dorf
Bus 183, X83, X11, 110

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster