Der Berliner Naturschutzpreis 2013

Der Preisträger 2013

Am 05. September hat die Stiftung Naturschutz Berlin der Dathe-Oberschule in Friedrichshain den Berliner Naturschutzpreis 2013 verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das besondere, jahrzehntelange Engagement der Schule in der Umweltbildung gewürdigt.

Mit der Verleihung des Naturschutzpreises 2013 an die Dathe-Oberschule ehrt die Stitung Naturschutz Berlin eine pädagogische Einrichtung, die seit mehr als einem halben Jahrhundert besondere Maßstäbe für das schulische Lernen setzt. Die Schule hat ein wirksames Konzept entwickelt, um junge Menschen für den Natur-, Tier- und Umweltschutz zu motivieren, und mit ihrem Schulprogramm auch kommende Generationen zu einem nachhaltigen und solidarischen Lebensstil zu ermutigen.

Die Preisverleihung 2013

Festlich gefeiert wurde in diesem Jahr im Scandic Hotel am Potsdamer Platz. Hellmuth Henneberg (rbb) moderierte die Preisverleihung und begleitet die 450 Gäste mit gewohntem Charme durch den Abend. Für Musik sorgte die Dathe-Oberschule selbst und setzte damit klangvolle Highlights. Elisabeth Horn, Schülerin der 9.Klasse, begeisterte mit Gitarre und Eigenkompositionen das Publikum. Und der Leistungskurs Musik zeigte mit seinem Percussion-Stück vollen Einsatz.

Die Festrede des Abends hielt der Stiftungsratsvorsitzende, Oliver Schworck. Die Laudatio wurde von Ulf Steiner, Geschäftsführer des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSTUHL Sassnitz, gehalten.

Knapp 450 geladene Gäste begrüßte die Stiftung Naturschutz Berlin im Scandic Hotel am Potsdamer Platz.

Elisabeth Horn, Schülerin der Dathe-Oberschule verzaubert mit Gitarre und einer Eigenkomposition das Publikum.

Die Festrede des Abends hielt der Stiftungsratsvorsitzende, Oliver Schworck.

Verabschiedung der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Karola Lakenberg und Dr. Johann-Wolfgang Landsberg-Becher.

Christian Gäbler, Staatssekretär Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Reinhard Dalchow, neuer Vorstandsvorsitzender der SNB bei seinem Grußwort.

Hellmuth Henneberg moderierte die Preisverleihung und begleitete die Gäste charmant durch den Abend.

Beim Percussion-Stück zeigte der Leistungskurs Musik der Dathe-Oberschule vollen Einsatz.

Die Laudatio wurde von Ulf Steiner, Geschäftsführer des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSTUHL Sassnitz, gehalten.

Die Dathe-Oberschule setzte mit ihrer Musik klangvolle Highlights.

Und wird mit dem Berliner Naturschutzpreis 2013 für ihr einzigartiges Engagement in der Umweltbildung ausgezeichnet.

Hotelmanager, Robert Schmiel und Heiko Kain, Director of Sales & Marketing begrüßen die Gäste zum „Öko-Elch-Check“.

Den Gästen wurde das Nachhaltigkeitskonzept des Scandic Hotels nähergebracht.